Programm

Bad Moon Rising

Samstag, 19. Oktober 2019 - 20 Uhr

Die Band "Creedence Clearwater Revival" (kurz CCR) ist vielleicht nicht jedem ein Begriff, aber die Songs kennen alle: „Have You Ever Seen The Rain“, „Proud Mary“, „Hey Tonight“ oder „Fortunate Son“ um nur 4 zu nennen. Die Woodstock-Legende galt in den späten 60ern und frühen 70ern als eine der erfolgreichsten Bands der Welt. CCR-Stücke gehören zu den meistgespielten Songs in Hollywood-Filmen (z. B. „Forrest Gump“, „The Big Lebowski“, „Stirb langsam 4.0“ oder „Die Verlegerin“).

Als erklärter Fan gründete der Kieler Sänger und Gitarrist Holger Eberth 1999 die Coverband Bad Moon Rising, die sowohl CCR-Songs, als auch Solostücke von John Fogerty, dem Frontman von CCR, authentisch interpretiert. Eberths beeindruckende Performance wird durch Stefan „Step“ Krüger am Schlagzeug, Stephan Schneider am Bass und Marko Bartels an den Keyboards bzw. an der 2. Gitarre ergänzt.

Ob im Live-Club, auf Festivals oder Privatfeiern: Bad Moon Rising kommen dem „Original-CCR-Sound“ schon sehr nahe.

Stefan & Bernd

Zwei Flintbeker Urgesteine!

Freitag, 25. Oktober 2019 - 20 Uhr

Wer die Musik der sechziger Jahre liebt ist bei dem Gitarren- und Gesangsduo Stefan & Bernd an der richtigen Adresse.

Die Musikrichtung der beiden “Oldies“ ist geprägt durch Hits und Evergreens der sechziger und der siebziger Jahre.

Zum Repertoire gehören u. a. Stücke von den Everly Brothers, Simon and Garfunkel, Rolling Stones, CCR, den Beatles und.. und.. und ….

In den sechziger Jahren zogen die beiden hauptsächlich mit Rhythm & Blues und Rock’n Roll durch die Lande. Heute ist die Stilrichtung etwas ruhiger geworden und stellt den zweistimmigen Gesang a`la Everly Brothers in den Vordergrund. Trotzdem kommt der “Good old Rock’n Roll“ nicht zu kurz.

Und wie in jedem Jahr haben die beiden Altrocker die eine oder andere musikalische Überraschung für euch dabei.

Zu erzählen aus der Zeit der wilden Sechziger haben die beiden natürlich einiges.

See you later alligator

Ragtag Program

Mittwoch, 30. Oktober 2019 - 20Uhr

Klassiker aus 50 Jahren - Ohne Computer, samples, soundmachine - Cover - Ragtag Style

Band ohne Damen

Samstag, 16. November 2019 - 20 Uhr

Die Band ist 2013 in der Hofkneipe (Grebin) gegründet worden, wo man sich Montags regelmäßig zur Session traf.

Anfangs wurde noch fieberhaft nach einer Sängerin gesucht, was sich jedoch recht schwierig gestaltete. Schließlich wurde die Suche eingestellt und aus einer Band ohne Sängerin und ohne Namen wurde die Band ohne Damen.

Die aktuelle Besetzung (v.l.n.r.)

Olaf Gehm (b, voc) - Jörg Friederichsen (dr) - Wolfgang Reinhardt (keyb, voc) - Bernd Neuschulz (g) - Hucky Kranz (g, voc)

Die Band Ohne Damen nimmt die Konzertbesucher gern mit auf eine unchronologische Rock-Pop-Zeitreise, die eine stattliche Reihe abwechslungsreicher Musik-Stationen von 1936 bis 1999 bietet.

Lily & the Moocher

Für mehr - klick

Samstag, 23. November 2019 - 20 Uhr

Lily and the Moocher" - Alternative Beat-Rock aus Mönkeberg
Mit Gitarre, Casio-Keyboard und Fußtrommeln werden bekannte, weniger bekannte, völlig unbekannte und auch eigene Stücke gespielt und gesungen.
Wir pflegen die Tradition der guten alten Hausmusik, bewegen uns aber gerne etwas abseits des Mainstreams und versuchen uns an Perlen der Rock-/Pop- und Beatmusik.

Besetzung:
Karin Winter (Gesang, Keyboard, Percussion) - Stephan R. Winter (Gitarre, Gesang, Footdrums)

  • Neuer Name

    Aus Disco19 wurde Disco im Bahnhof. Weil's einfach besser passt.

  • Neue Termine

    Regelmäßig, jeden 1. Samstag alle 2 Monate Disco im Bahnhof.

  • Neue Uhrzeit

    Auf vielfachen Wunsch starten wir immer ab 20 Uhr durch.

    Tage
    Std
    Min
    Sek
Disco im Bahnhof

TANZEN für alle, die sich nicht erst zur nachtschlafenden Zeit, nach Lust und Laune bewegen wollen.

TANZEN nach bekannten Sounds aus den 70'ern bis heute.

TANZEN mit Didi-J aus Flintbek und Rhythmen aus Funk, Soul, Swing, Rock, Pop, Latin, Jazz und World.

Der Eintritt bleibt frei! ...und eine Spende in den "Hut" erwünscht!

Alle Termine 2019

2. Februar 2019

6. April 2019

1. Juni 2019

August fällt leider aus!

5. Oktober 2019

7. Dezember 2019

Musiker, bitte melden!
Für Kontakdaten, Bild klicken

Für Kontakdaten, Bild klicken

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.